Gemeinde Dohma, Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge, Freistaat Sachsen, nähe Dresden und Pirna
Die Dohmaer Seite:
noch mehr Informationen zur Gemeinde Dohma

Die Gemeinde Dohma und deren Ortsteile

Der Ort Dohma


Blick vom Kirschberg aus

Dohma, der Hauptort unserer Gemeinde, wurde Urkundlich bereits im 14. Jahrhundert erwähnt.
Im Laufe der Jahre ändert sich der Ortsname einige Male, seit dem 17. Jahrhundert ist die heutige Schreibweise "Dohma" üblich.
In den Jahren 1860 bis 1930 gab es verschiedene Steinbrüche und von 1894 bis 1962 eine Eisenbahnlinie, welche heute als Wanderweg dient.


Blick in die Neubausiedlung

Blick auf Neubausiedlung

Im heutigen Dohma hat sich zu früher einiges geändert. So entstanden zum Beispiel ein Neubau- und ein Gewerbegebiet.

Viele Gebäude im Ort wurden rekonstruiert bzw. modernisiert. Auch einen Spielplatz gibt es im Ort.
Für die aktive Erholung wurden die Wanderwege durch und um Dohma instand gesetzt bzw. ausgebaut.
In der Kleingartensparte unseres Ortes sind nicht nur einheimische vertreten, sondern auch Bürger aus den umliegenden Städten wie Pirna und sogar Dresden.
Die ruhige Lage unseres Ortes und die trotzdem gute Verkehrsanbindung (A17 ca.10 min)
lässt viele Städter zu uns ziehen.

Sie sehen, ein Besuch unserer Gemeinde lohnt sich.

Sie haben Freunde oder Bekannte, die Informationen zur eigenständigen Gemeinde Dohma suchen, dann können Sie
- mit diesem Formular Freunde und Bekannte informieren -